„Der Weg“ ist das Ziel!

Am 11. Januar 2018 wird auf dem Abenteuerbereich des Spielplatzes Lobensteiner Straße das seit Dezember 2014 fehlende Karussell vom Typ „Der Weg“ wieder montiert. Die defekten Lager des 620 kg schweren und 3 m im Durchmesser großen Spielgerätes zwangen damals zur Demontage.

Nun hat der Fachdienst Stadtgrün der Stadtverwaltung Gera dieses im Stadtgebiet einmalige Gerät wieder instandgesetzt. Probleme bei der Beschaffung der notwendigen Ersatzteile, begründet durch das Alter von 17 Jahren, waren für die lange Abwesenheit verantwortlich. Am 11. Januar 2018 erfolgt die Anlieferung vom Städtischen Bauhof zum Spielplatz. Aufgrund der Größe ist für den Transport sogar eine Einzelausnahmegenehmigung notwendig. Mit dieser Maßnahme ist der Spielplatz Lobensteiner Straße wieder komplett ausgestattet.

Allerdings bereitet dem Fachdienst Stadtgrün der Zustand des benachbarten gleich alten 6 m hohen Rutschenturms Bauchschmerzen. Dieses Holzgerät befindet sich in der letzten Phase seiner Standzeit. Der Fachdienst Stadtgrün wird hierzu in diesem Jahr eine Lösung entwerfen und versuchen diese spätestens 2019 zu realisieren. Die Stadtverwaltung ist bestrebt, die Attraktivität der stark genutzten Spiellandschaft in der Lobensteiner Straße zu erhalten und wird dieses Ziel konsequent verfolgen. Ganz nach dem Motto „Auch ein langer Weg beginnt mit einem ersten Schritt!“.

Foto: Kommenden Donnerstag erhält der Spielplatz in der Lobensteiner Straße sein fehlendes Karussell zurück (Foto: Stadtverwaltung)