Startschuss am 17. August 2018

Kostenloses WLAN wird in Naumburg nun Realität. In Anwesenheit von Thomas Wünsch, Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung des Landes Sachsen-Anhalts und dem Geschäftsführer der Firma IT-Innerebner GmbH wird Oberbürgermeister Bernward Küper am 17. August 2018 um 16.15 Uhr auf dem Naumburger Marktplatz dafür offiziell den Startschuss geben.

Staatssekretär Thomas Wünsch kommt gern zu diesem erfreulichen Anlass in die Domstadt. „Naumburg ist ein touristisches Kleinod“, so Wünsch. „Mit Welterbe-Dom und historischem Marktplatz hat die Stadt Besuchern viel zu bieten. Zu einem modernen Reiseziel gehört auch besonderer Service – ein wichtiger Baustein dafür ist das vom Land geförderte Highspeed-WLAN, das Gäste ab sofort kostenfrei nutzen können.“

Das kostenlose WLAN ist am Markt, am Topfmarkt sowie in der Herrenstraße nutzbar. Die technischen Voraussetzungen für Salzstraße, Steinweg und den Dombereich sind bereits geschaffen und müssen noch freigeschaltet werden. Mit einer Umsetzung auch für diese Bereiche ist in den nächsten zwei Monaten zu rechnen.