Aktuelles aus dem Burgenlandkreis

IHK-Vollversammlungswahl 2018:

 134 Unternehmerinnen und Unternehmer stellen sich zur Wahl

Halle (Saale), 11. September 2018. 134 Unternehmerinnen und Unternehmer stellen sich zur Wahl für die neue Vollversammlung der Industrie- und Handelskammer Halle-Dessau (IHK). Die IHK hat die Namen heute in ihrer Kammerzeitschrift und auf der Internetseite www.unternehmer-waehlen.de veröffentlicht. Die 56.000 IHK-Mitgliedsunternehmen bekommen ihre Wahlunterlagen in den nächsten Tagen zugesandt. Sie sind vom 18. September bis zum 22. Oktober 2018, 16.00 Uhr, zur Stimmabgabe bei dieser Briefwahl aufgerufen.

„Rein rechnerisch kommen zwei Bewerber auf jeden der 66 Sitze in der neuen Vollversammlung“, erklärt Dr. Hans-Peter Rasenberger. Der Geschäftsführer der ROMONTA Personalmanagement und Services GmbH im Mansfelder Land ist ehrenamtlicher Vorsitzender des IHK-Wahlausschusses. Die Kandidatinnen und Kandidaten verteilen sich auf insgesamt zehn branchenspezifische Wahlgruppen und bis zu acht regionale Wahlbezirke im südlichen Sachsen-Anhalt. Mehr als ein Fünftel davon seien Frauen, ergänzt Rasenberger. Dies entspreche in etwa der Struktur unter den Führungskräften in der heimischen Wirtschaft.

„Die Kandidatenliste insgesamt spiegelt die ganze Bandbreite unserer regionalen Wirtschaft wider“, bemerkt Rasenberger. „Die neue Vollversammlung wird so ihrem Auftrag voll gerecht werden können, die regionale Wirtschaft als oberstes IHK-Gremium mit starker Stimme zu repräsentieren.“

Kommentare sind geschlossen

Theme von Anders Norén

Zur Werkzeugleiste springen