„An die Spiele, fertig, los!“ hieß es am 9. Oktober 2018 in der Stadtbibliothek Weißenfels beim großen Spielenachmittag. Mehr als zehn Kinder nahmen an der Veranstaltung teil. Für sie hatten die Bibliothekarinnen im Vorfeld aus dem Spielefundus 20 Gesellschaftsspiele ausgewählt, welche die Kids vor Ort ausprobieren konnten. Mit dabei waren das Spiel des Jahres 2018 „Azul“ und das Kinderspiel des Jahres 2018 „Funkelschatz“. Das Bibliotheksteam nutzte den Termin zudem, um neu erworbene Spiele wie beispielsweise das Schnappspiel „Cobra Paw“, das Puzzlespiel „Flick Fleck“ oder das Würfelspiel „Kleiner Garten“ vorzustellen. Vorab wurde jedes Spiel getestet, sodass die Mitarbeiterinnen den Ferienkindern mit Tipps und Ratschlägen zur Seite stehen konnten.

Der Spielenachmittag der Stadtbibliothek steht ganz im Zeichen des hauseigenen Mottos „Hier trifft man sich“. Die Bibliothek wird demzufolge nicht nur als Ort des Lesens verstanden. Vielmehr können Bürgerinnen und Bürger aller Altersklassen hier zusammen ihre Freizeit verbringen. Genau das taten die Kids. In kleinen Gruppen probierten sie verschiedene Spiele aus. Besonders beliebt war das Kinderspiel des Jahres „Funkelschatz“. Dabei sind farbige Edelsteine in einer Eissäule gefangen. Die Spieler müssen das Eis Ring für Ring abbauen, um die Edelsteine freizulegen. Wer das geschickt macht, rettet nur die Steine in der eigenen Farbe ans sichere Land und versenkt die Steine der Gegner im eisigen Meer. Da das Spiel kurzweilig ist, hängten die Kids nach der Partie gleich noch eine zweite Runde an.

Alle vorgestellten Spiele aus der Veranstaltung können in der Stadtbibliothek Weißenfels ausgeliehen werden. Insgesamt umfasst der Fundus der Bibliothek mehr als 250 Gesellschaftsspiele.