Aktuelles aus Thüringen

Annett Linke neue Landespräsidentin der Wirtschaftsprüferkammer in Thüringen

Berlin, 11. Januar 2019 – Am 1. Januar 2019 hat für Wirtschaftsprüferin und Steuerberatern Annett Linke die neue Amtszeit als Landespräsidentin der Wirtschaftsprüferkammer (WPK) Thüringen begonnen. Linke war am 11. Dezember 2018 vom Vorstand der Wirtschaftsprüferkammer als neue WPK-Landespräsidentin Thüringen für eines der berufsständischen Spitzenämter der Wirtschaftsprüfer ernannt worden. Zuvor hatte der Beirat dem Vorschlag zugestimmt. Die neue Amtsperiode der WPK Landespräsidenten dauert von 2019 bis 2022.

Der Oberbürgermeister der Stadt Gera, Julian Vonarb, gratulierte Annett Linke heute persönlich zu ihrer neuen Funktion und wünschte gutes Gelingen. „Ich bin stolz, dass die neue Landespräsidentin der Thüringer Wirtschaftsprüferkammer aus Ostthüringen kommt und ihren Sitz in Gera hat.“ Er selbst kennt die Wirtschaftsprüferin schon über viele Jahre persönlich und schätzt besonders ihre fachliche Expertise sowie ihre persönliche Art, die sie regelmäßig auch zum Wohle des Freistaates Thüringen als auch für die Region rund um Gera eingebracht hat. „Gerade die ausgesprochene fachliche Versiertheit und in Kombination dazu ihre Empathie schaffen für die Beteiligten den entsprechenden Mehrwert. Dies einerseits mit Blick auf die von ihr betreute Mandantschaft, als auch auf die Tatsache, dass sie von Behörden und Institutionen als geschätzter Gesprächspartner anerkannt ist. Die Entscheidung zu ihrer Bestellung war demnach mehr als folgerichtig.“ so Oberbürgermeister Julian Vonarb.

Annett Linke arbeitet als Wirtschaftsprüferin bei der advancon GmbH Steu­erberatungsgesellschaft Wirtschaftsprüfungsgesellschaft in Gera. Sie ist seit 2018 Mitglied des Beirates der Wirtschaftsprüferkammer.

„Ich danke meinem Vorgänger WP/StB/RA Uwe Albus aus Erfurt für seinen Einsatz als Landespräsident der Wirtschaftsprüferkammer in Thüringen“, so Annett Linke. Albus war Landespräsident der WPK in Thüringen von 2014-2018.

„Ich freue mich darüber, zur Landespräsidentin ernannt worden zu sein“, so Linke weiter. „Aktuelle Herausforderungen wie die begonnene und weiter wachsende Globalisierung, eine zunehmende Marktkonzentration sowie neue IT-Entwicklungen verändern unseren Berufsstand nachhaltig. Ich werde mich künftig auch stärker dafür einsetzen, dass besonders junge Menschen Interesse entwickeln für das Berufsbild eines Wirtschaftsprüfers und seine beruflichen Möglichkeiten.“

„Gleichzeitig will ich mit meiner ehrenamtlichen Arbeit als Landespräsidentin mit dazu beitragen, den Beruf und die Aufgaben des Wirtschaftsprüfers für die Öffentlichkeit noch verständlicher darzustellen. Denn die Abschlussprüferleistungen des Berufsstandes der Wirtschaftsprüfer und vereidigten Buchprüfer sind eine tragende und unverzichtbare Säule unserer Gesellschaft,“ so Linke abschließend.

Wirtschaftsprüfer und vereidigte Buchprüfer erfüllen bei ihrer Berufsausübung hohe ethische und fachliche Anforderungen. Sie übernehmen gegenüber ihrem Auftraggeber und der Öffentlichkeit eine wichtige systemrelevante Aufgabe: Mit ihren Abschlussprüfungen bestätigen sie, dass die im Jahresabschluss und im Lagebericht enthaltenen Informationen verlässlich und glaubhaft für die interessierte Öffentlichkeit sind, wie zum Beispiel für Investoren.

Als Repräsentant des Berufsstandes ist in jedem Bundesland ein Landespräsident der WPK ehrenamtlich tätig. Er nimmt bestimmte Aufgaben wahr, um die Beziehungen der Wirtschaftsprüferkammer in den Ländern zu pflegen, insbesondere zu den Landesregierungen. Die Landesgeschäftsstellen der WPK unterstützen die Landespräsidenten auf Landesebene und führen unter anderem das Wirtschaftsprüfungsexamen durch.

Hintergrund:

Die Wirtschaftsprüferkammer (WPK) ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts, deren Mitglieder alle Wirtschaftsprüfer, vereidigten Buchprüfer, Wirtschaftsprüfungsgesellschaften und Buchprüfungsgesellschaften in Deutschland sind. Die WPK hat ihren Sitz in Berlin und ist für ihre über 21.000 Mitglieder bundesweit zuständig. Zu den Aufgaben der WPK gehört es, Mitgliederbelange zu vertreten, die Berufsaufsicht über die Mitglieder zu führen, das Qualitätskontrollverfahren und das Wirtschaftsprüfungsexamen durchzuführen sowie das Berufsregister zu führen. Mehr Informationen unter www.wpk.de.

Bild könnte enthalten: 1 Person, lächelnd, Nahaufnahme

Kommentare sind geschlossen

Theme von Anders Norén