Polzeireport

Stand 24.02.2019

Fahrzeugdiebstahl
Zwischen Freitag 18.00 Uhr und Samstag 06.30 Uhr entwendeten unbekannte Täter einen in Weißenfels, Heuweg abgestellten roten VW Transporter. Eine Fahndung nach dem Fahrzeug wurde eingeleitet. Hinweise auf den oder die Täter liegen nicht vor.

Widerstand gegen Polizeibeamte
Polizeibeamte kontrollierten am Samstag gegen 15.30 Uhr nach einem Hinweis die Insassen eines auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in Zeitz, Theodor-Arnold-Promenade stehenden PKW wegen des Verdachtes auf Drogenkonsum. Diverse Merkmale wiesen darauf hin, dass der auf dem Fahrersitz befindliche Zeitzer unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln bzw. Alkohol zu Stehen. Einen Schnelltest verweigerte der 41Jährige. Zur weiteren Klärung wurde er in den Funkstreifenwagen verbracht. Der zweite Insasse des PKW Nissan trat in der weiteren Folge gegen den Funkstreifenwagen, und schlug und trat in Richtung einer der Polizeibeamten. Es wurde Pfefferspray gegen den 40Jährigen eingesetzt und ihm vorübergehend Handfesseln angelegt.

Kuh auf Ausflug
Auf der B180 im Bereich Naumburg (kurz vor Abzweig Panzerstraße) wurde am Samstag gegen 18.15 Uhr eine Kuh festgestellt. Sie wurde zunächst in Richtung einer Gartenanlage getrieben. Zwischenzeitlich konnte die Besitzerin des Tieres ausfindig gemacht werden. Diese trieb die Kuh zurück auf die Koppel, aus der das Jungtier mit einer weiteren Kuh ausgebrochen war. Auch das zweite Tier fand sich wieder ein.

Ohne Fahrerlaubnis
Samstag gegen 22.40 Uhr kontrollierten Polizeibeamte einen PKW Suzuki auf der L203 in Bereich Naumburg Ortsteil Saaleck. Der Fahrer ist nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis, ein drogenschnelltest bei dem Mann verlief positiv. Es erfolgte eine Blutprobenentnahme durch einen Arzt und die Weiterfahrt wurde dem Merseburger nach der Anzeigenaufnahme untersagt.

Kellereinbrüche
Sonntagmorgen wurde der Einbruch in mehrere Keller eines Mehrfamilienhauses in Zeitz, Käthe-Niederkirchner-Straße angezeigt. Entwendet wurde unter anderem eine Kettensäge.

Ohne Strom
In einem Mehrfamilienhaus kam es zu einem Schwelbrand eines Stromverteilerkastens, der Stromverteiler wurde komplett zerstört. Zwei Personen wurden wegen Verdachtes auf Rauchgasvergiftung medizinisch versorgt. Weitere Sachschäden entstanden nicht. Da nach dem Brand in dem Gebäude aktuell keine Stromversorgung und somit kein Betreiben der Heizung möglich ist, mussten alle Bewohner das Haus verlassen. Sie kamen bei Verwandten und Freunden unter.

Stand 17.02.2019

Gefährliche Körperverletzung
Naumburg –Am Samstag gegen 11:28 Uhr meldete ein 42-Jähriger der Polizei, dass ihm ein Kumpel (16) Stichverletzungen zugefügt habe. Die Beteiligten gerieten in einer Wohnung in Streit, der dann eskalierte. Der Jugendliche stach mit einem spitzen Gegenstand zu. Der Ältere wurde deswegen ambulant in einer Klinik behandelt.

Scheibe zerstört
Weißenfels – An einem Einkaufsmarkt im Ortsteil Burgwerben, Brückenstraße ist in der Nacht von Samstag zu Sonntag eine Scheibe mit einem Stein eingeworfen worden. Nach Prüfung ist der Markt durch das Loch weder betreten noch daraus etwas gestohlen worden. Der Schaden an der Schaufensterscheibe wird mit ca. 2.000 Euro angegeben.

Einbruch
Zeitz – Am Roßmarkt drangen Unbekannte von Freitag zu Samstag gewaltsam in Geschäftsräume ein. Es wurden Schränke durchwühlt und nach erstem Überblick ein Notebook gestohlen.

Verkehrsunfall mit Personenschaden
Bad Bibra – Ein Mopedfahrer, der mit einer Gruppe von Simson-Fahrern unterwegs war, stürzte am 16.02.2019 gegen 14:05 Uhr im Ortsteil Thalwinkel aus unbekannten Gründen und wurde dabei leicht verletzt. Man brachte den 17-Jährigen zur Behandlung in ein Krankenhaus.

Einer der Mopedfahrer dieser gruppe, der sich bei Eintreffen der Polizei entfernt hatte, wurde später in Thalwinkel kontrolliert. Zuvor hatte er versucht, sich der Kontrolle zu entziehen. Offenbar wurde an dem Moped vom Typ Simson manipuliert, so dass dieses deutlich schneller fuhr, als es seine Bauart bestimmt. Es wurde eine Anzeige gefertigt und gegen den 19-Jährigen Ermittlungen eingeleitet.

Nicht angehalten
Wethau – Polizeibeamte beabsichtigten am 16.02.2019 gegen 22:40 Uhr ein Moped zu kontrollieren. Auf „Stopp Polizei“, blaues Blinklicht und akustische Signale reagierte der Simson-Pilot jedoch nicht. Der Funkwagen überholte das Mokick auf dem Roten Berg, es kam zur Berührung beider Fahrzeuge. Der 15-jährige Mopedfahrer aus Naumburg geriet in den Graben. Verletzt wurde er nicht. Der Schaden an beiden Fahrzeugen beträgt ca. 2.100 Euro.

Einbrüche
Hohenmölsen – An einem Opel, der in der Goethestraße parkte wurde am Samstag eine Scheibe eingeschlagen. Aus dem Inneren des Fahrzeugs stahl man eine blaue Tasche mit Portemonnaie und Dokumenten. Die Tat soll sich etwa zwischen 18:05 Uhr und 18:35 Uhr ereignet haben.
Der Schaden beträgt ca. 400 Euro.

Weißenfels – Am Sonntagvormittag wurde ein Einbruch in eine Garage im Röntgenweg angezeigt. dabei wurden in der Nacht von Samstag zu Sonntag Werkzeug und zwei Fahrräder gestohlen.

Widerstand
Zeitz – Bei einem Einsatz wegen eines Streits am 16.02.2019 gegen 03:00 Uhr beleidigte ein 21-Jähriger in der August-Bebel-Straße einen Beamten und versuchte ihm einen Kopfstoß zu versetzen. Dem alkoholisierten Mann wurde in einem Klinikum eine Blutprobe abgenommen.

Sachbeschädigung
Lützen – An einem abgestellten Ford ist im Ortsteil Poserna in der Nacht von Freitag zu Samstag eine Scheibe eingeschlagen worden. Gestohlen wurde nichts. Der Schaden beträgt etwa 400 Euro.

Alkohol am Steuer
Naumburg – Weil ein Opelfahrer auffallend lange versuchte am Markt einzuparken, kontrollierten Polizeibeamte am 17.02.2019 gegen 04:10 Uhr den Fahrer. Ein Atemalkoholtest zeigte bei dem 51-Jährigen 1,18 Promille an. Eine Blutprobe nahm man ihm in einem Krankenhaus ab. Der Führerschein war dem Mann zurückliegend bereits entzogen worden.

Zeitz – Am 16.02.2019 gegen 16:50 Uhr wurde ein Citroen in der Auestraße angehalten. Dessen Fahrer roch nach Alkohol. Mit dem Zeitzer wurde auf der Dienststelle eine beweissichere Atemalkoholanalyse durchgeführt, welche 0,74 Promille ergab. Die Ordnungswidrigkeit wurde angezeigt und dem 45-Jährigen die Weiterfahrt untersagt.

Ohne Helm
Zeitz – Im Bereich Friedensstraße / Michael Park kontrollierten Polizisten am 16.02.2019 gegen 14:25 Uhr einen Zweiradfahrer der mit einem Leichtkraftrad Aprilia fuhr, aber keinen Sturzhelm trug. Die Kontrolle ergab, dass der Jugendliche (17) auch nicht über die erforderliche Fahrerlaubnis verfügte.

Theme von Anders Norén

Zur Werkzeugleiste springen