Polzeireport

Stand 23.09.2018

Diebstahlshandlungen von hinteren Kennzeichentafeln

In der Zeit von Freitagnachmittag, 17.00 Uhr bis Samstagfrüh, 10.30 Uhr, entwendeten bis dato Unbekannte eine hintere amtliche Kennzeichentafel von einem PKW, der in Naumburg, Fischstraße, abgestellt wurde. Auch in Freyburg, Niersteiner Straße, wurde im gleichen Tatzeitraum von einem PKW die hintere amtliche Kennzeichentafel entwendet. Die Ermittlungen dazu laufen und dauern an.

Verkehrsunfall mit einer Verletzten

In Naumburg, Barbarastraße, kam es am Samstagvormittag, gegen 11.05 Uhr, zu einem Verkehrsunfall. Ein 64-jähriger Naumburger fuhr mit seinem PKW die Oststraße in Richtung der Barbarastraße. Beim Überqueren des Barbaraplatzes beachtete der Mann eine 29-jährige Naumburgerin mit ihrem PKW nicht. Ein Zusammenstoß konnte nicht mehr verhindert werden. Dadurch erlitt die Frau Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Beleidigung und Festnahme

Samstagabend, gegen 21.50 Uhr, wurde der Polizei mitgeteilt, dass eine männliche und stark alkoholisierte Person im Bereich der Neuengüter in Naumburg herumschrie und randalierte. Eine Überprüfung dieser Person ergab, dass gegen den 34-jährigen Naumburger ein
Haftbefehl vorliegt. Der Mann versuchte, die Flucht zu ergreifen, was Polizisten verhinderten. Dabei leistete er erheblichen Widerstand. Der Naumburger beleidigte und missachtete die eingesetzten Polizisten massiv und wollte sich den polizeilichen Maßnahmen entziehen. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von mehr als 2,3 Promille. Der Betrunkene stand außerdem unter dem Einfluss von illegalen Drogen. Nach allen nötigen Maßnahmen, wurde der Naumburger in eine Justizvollzugsanstalt gebracht

Stand  22.09.2018

Körperverletzung mit anschließender Bedrohung

Freita..gabend, gegen 18.45 Uhr, kam es in der Friedenstraße von Weißenfels zu einer  Körperverletzung. Ein 33-jähriger Weißenfelser wurde nach einer Auseinandersetzung von einem 38-jährigen Weißenfelser geschlagen, wodurch das Opfer leicht verletzt wurde.
Anschließend bedrohte der Tatverdächtige den 33-Jährigen noch. Die Ermittlungen laufen.

Körperverletzung 

Auf dem Parkplatz eines Supermarktes in Naumburg wurde ein 15-jähriger Naumburger durch einen namentlich bekannten Täter angesprochen und in ein Streitgespräch verwickelt. Unvermittelt schlug der Täter seinem Opfer mehrfach mit der Faust in das Gesicht, wodurch Verletzungen entstanden sind. Couragierte Freunde des Jugendlichen verhinderten
weitere Übergriffe und Schläge. Die Polizei ermittelt.

Besonders schwerer Fall des Diebstahls

Am Stadtberg in Weißenfels wurde durch bislang unbekannte Täter in der Zeit von Freitagnachmittag, gegen 17.30 Uhr bis Samstagfrüh, gegen 04.00 Uhr, in einen ordnungsgemäß verschlossenen Kleintransporter eingebrochen. Die Täter warfen eine Seitenscheibe mittels eines Steins ein und entwendeten Gegenstände aus dem Fahrzeug. Ein Ermittlungsverfahren ist eingeleitet. Spuren wurden gesichert.

Wohnungseinbruch

Samstagfrüh, 01.45 Uhr bis etwa 02.00 Uhr, drangen in der Rothestraße in Zeitz zwei bislang unbekannte männliche Personen in ein Wohnhaus ein. Offensichtlich sind die Täter durch ein offenstehendes Fenster in das Haus eingedrungen und durch das selbige Fenster wieder geflohen. Die beiden Täter stahlen zunächst eine Geldbörse aus dem Haus, diese haben sie jedoch bei der Flucht wieder verloren. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet und Spuren sind gesichert worden.

Verkehrsunfall

Freitagabend, gegen 19.00 Uhr, kam es in Weißenfels, Selauer Straße, zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine 27-jährige Weißenfelserin gegen die Mauer des Schlossgartens fuhr. Die Mauer ist durch den Aufprall stark beschädigt worden. Verletzt wurde niemand. Es entstand Sachschaden.

Stand 20.09.2018

Bedrohung

Donnerstagnachmittag, gegen 13.30 Uhr, kam es zunächst zu einer
verbalen Auseinandersetzung zwischen einem 33-Jährigen und einem 20-Jährigen in der Merseburger Straße in Weißenfels. Im Verlauf des Streitgesprächs richtete der Ältere einen pistolenähnlichen Gegenstand auf den Jüngeren. Danach entfernte sich der mutmaßliche Täter vom Tatort in Richtung der Schlachthofstraße. Im Rahmen der ersten Ermittlungen vor Ort, konnte ein 33-jähriger Weißenfelser namentlich bekannt gemacht
werden. Die Suchmaßnahmen nach dem Tatverdächtigen und der
Tatwaffe, unter Einbeziehung eines Spezialeinsatzkommandos, verliefen bisher erfolglos. Ermittlungen gegen den Mann sind eingeleitet worden. Auch nach der Tatwaffe wird noch gesucht.

Stand 16.09.2018

Gefährliche Körperverletzung

Sonntag gegen 01.35 Uhr kam es in Weißenfels, Merseburger Straße zu einer Körperverletzung bei der drei Personen verletzt wurden.

Eine 19Jährige war mit zwei Bekannten (22 und 20 Jahre alt) und weiteren ihr unbekannten Personen unterwegs. Einer der unbekannten Männer belästigte die Frau, was diese sich verbat. Es kam in der weiteren Folge zunächst zu einer verbalen und dann tätlichen Auseinandersetzung. Die 19Jährige und ihre beiden Bekannten wurden durch die unbekannten Täter verletzt. Die beiden Männer befinden sich stationär im Krankenhaus zur ärztlichen Behandlung. Einer von ihnen erlitt unter anderem eine Stichverletzung. Die drei unbekannten Täter flüchteten. Die Ermittlungen dauern an.

Kellereinbruch

In einen Keller eines Mehrfamilienhauses in Naumburg, Thränhardt-Siedlung brachen unbekannte Täter in der Nacht zu Sonntag ein. Entwendet wurden zwei Kisten mit Leergut.

Unter Alkohol am Steuer

Am Samstag kurz nach 22.00 Uhr kam ein PKW Seat in Naumburg, Flemminger Weg von der Fahrbahn ab und fuhr gegen zwei Blumenkübel aus Beton. Die Airbags des Wagens wurden hierbei ausgelöst. Eine Atemalkoholkontrolle bei der 25jährigen unverletzten Fahrerin ergab 2,0 Promille. Ihr Führerschein wurde sichergestellt.

Brand

In Zeitz, Geußnitzer Straße brannte es am Samstag gegen 18.15 Uhr im Inneren eines verschlossenen Containers mit einer Presse. Der Container gehört zu einem Einkaufsmarkt. Der Rauch zog auch in den Discounter, so dass das Personal die Kunden aufforderte, den Markt zu verlassen. Personen kamen nicht zu Schaden. Durch einen technischen Defekt kam es zu dem Containerbrand, welchen die Feuerwehr löschte.

Verkehrsunfall

15.09.2018; 17.45 Uhr; Bad Bibra OT Wippach, Nebraer Straße

Ein PKW Mercedes-Benz befuhr die Straße als aus einer Seitenstraße ein 9jähriges Kind auf Inline-Skates auf die Nebraer Straße fuhr. Die PKW-Fahrerin leitete sofort eine Gefahrenbremsung ein, konnte einen Zusammenstoß jedoch nicht vermeiden. Das Kind wurde leichtverletzt.

Diebstahl aus PKW

In Weißenfels OT Burgwerben schlugen unbekannte Täter in der Nacht von Freitag zu Samstag an drei Fahrzeugen jeweils eine Seitenscheibe ein. In zwei Fällen wurde nichts entwendet, in einem Fall persönliche Gegenstände.

 

Theme von Anders Norén